Die Biberpfote

Die Vorderpfote

Seine Vorderpfoten braucht der Biber so geschickt wie Hände.

Dabei übernimmt der "kleine Finger" oft die Funktion des schwach ausgebildeten "Daumens".

Die Hinterpfote

Die Hinterpfoten des Bibers sind gross und kräftig. Die langen Zehen sind mit Schwimmhäuten verbunden. Sie dienen beim Schwimmen und Tauchen zum Antrieb.

Der Bibertritt

Fussabdruck
vorne rechts

Fussabdruck
hinten rechts