Die Kelle

Eine wichtige Rolle beim Schwimmen spielt der breite, abgeflachte Schwanz. Diese «Kelle» ist äusserst vielseitig und dient als Warnkelle (der Schwanz wird bei Gefahr laut auf das Wasser geschlagen, s. Bild Einstiegseite) oder als Wärmeaustauscher. Mit seinem dichten Pelz müsste der Biber ohne den fellfreien Schwanz, den er im Sommer gerne ins kühle Wasser hält, glatt einen Hitzschlag fürchten. Die Kelle nutzt er aber auch als Fettspeicher für magere Zeiten und als Stütze beim aufrechten Sitzen. Schliesslich verwendet der Biber diesen Schwanz auch als Isoliermatte für die Biberjungen.

Abkühlung

Die Schuppen der Kelle sind mosaikähnlich angeordnet