Portrait
Darf ich vorstellen:
Die 10-Jahres-Aktion HALLO BIBER!

Vision
Bis im Jahre 2010 kehren die Biber zurück in die Region Basel. Willkommen in der alten Heimat!

Strategie
Der Biber soll von selbst zurückkehren. Unsere Bäche und Flüsse müssen wieder so lebendig und schön gestaltet werden, dass er sich zu Hause fühlt.

Hauptaktivitäten
Künstliche Hindernisse werden für Biber und Co. passierbar gemacht. Die Ufer werden renaturiert und wo immer möglich bekommen Bäche und Flüsse wieder mehr Platz für Wildnis. Ausserdem will das Projekt möglichst viele Leute für die sympathischen Nager begeistern.

Philosophie
Die Aktion motiviert Behörden, Wirtschaft, Vereine und Einzelpersonen, Massnahmen zur Rückkehr des Bibers zu ergreifen. Sie versteht sich als Initiantin mit Ideen, Fachwissen und etwas Geld. Wo nötig sichert sie wertvolle Flächen selbst, mit Verträgen und Landkäufen.

Projekte
Bereits über 20 Projekte werden im Rahmen von der Aktion bearbeitet: wissenschaftliche Studien für den Biber, konkrete Renaturierungspläne an Birs, Ergolz, Lützel und Rhein sowie Informationsprojekte aller Art.

Trägerschaft
HALLO BIBER! ist eine 10-Jahres-Aktion von Pro Natura Baselland mit einer professionellen Geschäftsstelle in Liestal. Sie wird von einem ehrenamtlichen Ausschuss geleitet sowie von einem Patronatskomitee mit bekannten Persönlichkeiten unterstützt.

th="366" height="1">