Hallo Biber Schweiz

Nach dem Erfolgsmodell von HALLO BIBER! werden in der ganzen Schweiz neue Biberprojekte geplant.

Was in der Nordwestschweiz bereits Früchte zu tragen beginnt, soll in weiteren Regionen der Schweiz aufblühen. Mit den bei HALLO BIBER! gewonnenen Erfahrungen will Pro Natura den Bibern in weiteren Regionen der Schweiz unter die Arme greifen, z.B. in der Romandie, im Mittelland und in der Ostschweiz.

Neue Biberprojekte sollen den sympathischen Nagern Türen öffnen oder – wo sie bereits angekommen sind – dafür sorgen, dass sie sich wohl fühlen. Und damit gleichzeitig einen namhaften Beitrag leisten zu einem schweizweiten Netz natürlicher, biberfreundlicher Fliessgewässer. In der Romandie werden die Fäden bereits gesponnen – mit dem Projekt «A l’eau castor». Biberprojekte im Mittelland und in der Ostschweiz sollen bald folgen.

HALLO BIBER! hat vom Pro Natura Zentralverband das Mandat für die Leitung des Projektes Hallo Biber Schweiz erhalten.