Renaturierung Bootshafen Augst

Die Bootsstege in der Ergolzmündung bei Augst waren bereits 2007 entfernt worden, als Ersatz wurde ein neuer Bootshafen gebaut und im Frühjahr 2008 eingeweiht. Nun ist mit der Unterstützung von HALLO BIBER! auch die Renaturierung in diesem Bereich fertiggestellt. Damit ist endlich auch die Baselbieter Seite der Ergolz naturnäher gestaltet, währenddem auf der gegenüber liegenden Aargauer Seite bereits seil langem ein wertvoller Auenstandort vorhanden ist. Biber, Natur und Mensch wird’s freuen, und uns natürlich auch!

Vorher

Nachher

Ergolz und Mühlekanal bei Lausen:
Vom Mühlekanal zur Naturoase

Während Jahrhunderten diente er dem Antrieb der Wasserräder der Getreide- und der Papiermühle und der Bewässerung der vorgelagerten Felder: der Mühlekanal von Lausen. Heute bietet er zusammen mit der angrenzenden Ergolz, von deren Wasser er gespiesen wird, Lebensraum für eine vielfältige Flora und Fauna. Eisvogel, Wasseramsel, Bergstelze, die gebänderte Prachtlibelle aber auch viele, zum Teil seltene Schmetterlingsarten fühlen sich hier wohl.

Der Naturschutzverein von Lausen hat sich im Rahmen seiner Aktivitäten für das 75 Jahre Jubiläum vorgenommen, diese Naturoase nicht nur zu erhalten sondern für die Natur noch attraktiver zu gestalten. Zusätzlicher Lebensraum für Tiere und Pflanzen, welche in und am Wasser leben sollen, entsteht (Projektverfasser: Kurt Mohler vom Naturschutzverein und der Revierförster Thomas Schöpfer). HALLO BIBER! begleitet das Projekt und unterstützt es finanziell.

Eisvogel

Biber zurück an der Ergolz

Biber vor den Toren Liestals